Rokosolutions

  • Fotografische Gesamtaufnahme des Verkehrsweges im Rahmen der Beweissicherung. Die rasterartige Gesamtaufnahme des Verkehrsweges bei der Beweissicherung ermöglicht eine objektive Bewertung eventueller Neuschäden durch Gegenüberstellung des Schadensbereiches mit dem ursprünglichen Zustand. Mit Hilfe dieser flächendeckenden Gesamtdokumentation "Beweissicherung" ist ggf. auch eine nachträgliche Beurteilung von Gesichtspunkten möglich, die bei der Schadensaufnahme nicht berücksichtigt wurden.
    • Aufnahme von Schäden mit Einmessung der Schadensbereiche und Fotodokumentation im Rahmen der Beweissicherung. In der Beweissicherung erfolgt die Detailaufnahme und textliche Beschreibung z. B. folgender Schadensbilder:
      • Risse,
      • Fahrbahnsenkungen,
      • Schäden an Verkehrszeichen und Verkehrsanlagen,
      • Stärkere Aufrauungen / Feinrißbildungen im Fahrbahnbelag,
      • Beschädigungen angrenzender Zufahrten und Einfahrten,
      • Zustand der Bankette
      • Zustand der Entwässerungsrinne und Bordsteine

 

» Anfrage «

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Information und Datenschutz Akzeptieren